Küchentipps

Tipp von Kohinoor Catering

Eierspeise mit Curry von Kohinoor

Zutaten

    4 Eier
    2 Zwiebeln
    3 mittelgroße Kartoffeln
    1 Tomate
    2 Zehen Knoblauch
    100 g Joghurt
    Koriander
    1 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung)
    1 TL Haldi (Kurkuma, Turmeric Powder)
    1/2 TL Mirch (intensives Chili Pulver, Chili Powder)
    2 TL Salz
    1/2 TL Zucker
    Pflanzenöl

Zubereitung

    Die Eier in einem Topf mit kaltem Wasser zum kochen bringen und ca. 8 Minuten lang hart kochen.
    Die Kartoffeln schälen und zweiteilen, die Zwiebeln grob hacken und die gewaschenen Tomaten würfeln. Ingwer und Knoblauch pürieren.
    Die Kartoffeln separat anbraten bis sie gar sind. Dann verlassen sie die Pfanne wieder.
    Die hart gekochten Eier werden jetzt gebraten. Dazu muss das Öl sehr heiß sein.
    Kartoffeln und Eier werden aufgrund der unterschiedlichen Gartemperaturen nicht zusammen gebraten.
    Nachdem Eier und Kartoffeln die Pfanne wieder verlassen haben, kommen Zwiebeln, Knoblauch- Püree sowie die Gewürze in die Pfanne und bilden die Geschmacksbasis.
    Die Tomaten kommen dazu und werden einige Minuten gegart bis sich die angesammelte Flüssigkeit ein wenig reduziert hat.
    Kartoffeln und Eier werden wieder dazu gegeben. Kurz erhitzen und das Eier-Curry ist fertig.

Tipp: Noch ein Paar gehackte Koriander-Stiele darüber geben. Das Eier-Curry wird mit Reis oder Brot serviert.